Das Schöne mit dem Nützlichen verbinden

Schutzhauben für Wärmepumpen garantieren Frieden am Gartenzaun

 

 

Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für eine Smart-Wärmepumpe. Dafür ausschlaggebend sind oft niedrige Energiekosten und hohe Energieeffizienz. Woran man aber vielleicht nicht denkt, ist eine mögliche Schallbelastung durch das Außenmodul, das bei enger Bebauung schon mal die gute nachbarliche Beziehung auf die Probe stellt. Außerdem sollte ein solches Gerät natürlich auch das Auge nicht beleidigen und vor Witterungseinflüssen oder mechanischer Beschädigung geschützt werden.

 

Eines gleich vorweg, bevor hier der Eindruck entsteht, eine solche Wärmepumpe wäre generell eine akustische und optische Zumutung: Eine gute Planung bezüglich des Aufstellungsortes und die Wahl einer entsprechenden Abdeckung können unangenehme Nebenwirkungen verhindern. Schließlich sollen ja nicht nur die Nachbarn in Ihrer Umgebung sich wohl fühlen, sondern natürlich auch Sie selbst Ihre Freizeit im eigenen Garten ungestört genießen können.

Wie laut ist eine Wärmepumpe?

Gerade in ruhigen Wohngebieten wird das Dauerbrummen von Luftwärmepumpen, Klimaanlagen oder Heizwerken schnell als unangenehm und störend wahrgenommen, selbst wenn die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte eingehalten werden. Tatsächlich variiert die Lärmbelästigung einer Wärmepumpe zwischen 30-60 Dezibel. Das ist nur etwas lauter als ein Kühlschrank. Zum Vergleich: Die normale Gesprächslautstärke liegt bei etwa 60 dB, Vogelgezwitscher entspricht ca. 40 dB.

Schallschutz – worauf kommt´s an?

Auf eine Wärmepumpe muss also kein Hausbesitzer verzichten. Es empfiehlt sich jedoch eine gute Planung und die Beratung durch Profis. Viele Anbieter solcher Geräte berücksichtigen bereits bei der Herstellung das Thema Schallschutz. Neu entwickelte Ventilatoren, ein spezielles Gehäusedesign und das gezielte Herausfiltern tiefer Frequenzen können die Geräuschemissionen verhindern. Wird also bei der Auswahl der Wärmepumpe und bei deren Aufstellungsort gemeinsam mit einem Fachbetrieb die optimale Lösung gefunden, können alle Vorteile einer energieeffizienten Smart-Wärmepumpe genossen werden – ohne Geräuschbelästigung.

Funktionalität im schicken Gewand

REMKO hat Geräteabdeckungen für die Außenmodule von Smart-Wärmepumpen entwickelt, die nahezu überall aufgestellt werden können. Sie sorgen für eine wirkungsvolle Schallreduktion und dienen gleichzeitig dem Schutz vor Witterungseinflüssen wie Sonnenstrahlung, Wind, Regen, Schnee sowie vor mechanischer Beschädigung. Durch das dezente und moderne Design in drei Designvarianten und drei unterschiedlichen Baugrößen lässt sich die Schutzhaube gut in jede Umgebung integrieren. Die Montage dieser Geräteabdeckung ist schnell und einfach mittels Gurtsystem und ohne Werkzeug durchführbar. Auch eine nachträgliche Verkleidung bereits installierter Wärmepumpen ist möglich.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kontaktieren Sie uns!

Kostenlos beraten lassen