Energiespeicher

Besonders nachhaltig wird die Stromversorgung durch einen optionalen Energiespeicher, der Strom auch nachts zur Verfügung stellt. Der Speicher hat eine Fülle an Vorteilen:

  • Photovoltaik SpeichersystemeNoch mehr Unabhängigkeit
  • Strom selbst erzeugen, verbrauchen und speichern
  • Überschüssige Energie wird bevorzugt im Energiespeicher gespeichert.
  • Ist dann noch immer ein Überschuss vorhanden, wird dieser ins öffentliche Netz eingespeist.
  • Tagsüber deckt der Energiespeicher die Verbrauchsspitzen ab.
  • In den Abendstunden wird der Haushalt dank des Speichers ebenfalls mit grüner Energie versorgt – es muss kein Strom zugekauft werden.
  • Durch die nachrüstbare Notstromfunktion steht auch bei Stromausfall Solarenergie zur Verfügung – Black Outs gehören der Vergangenheit an.

Egal, ob mit oder ohne Energiespeicher: Eine PV-Anlage verbessert die Energiebilanz und die Energiekosten, bringt Unabhängigkeit und kann mit anderen Geräten (z.B. einer Wärmepumpe) kombiniert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dazu passt diese Lösung gut:

Funk-Alarmsystem

E-Mobilität

Komfort-Wohnraumlüftung